Soziale Netze und Mittelalter

Fächer verbindender Unterricht

Vorschaubild zur Mindmap Mittelalter

MindMap

Kompetenzen

Modellieren und Implementieren Begründen und Bewerten Strukturieren und Vernetzen Kommunizieren und Kooperieren Darstellen und Interpretieren
Informationen und Daten x x x x x
Algorithmen x x x x
Sprachen und Automaten x x
Informatiksysteme x x x x
Informatik, Mensch, Gesellschaft x x x x

Ziele

Ein Freundeskreises lebt davon, sich mit seinen Freunden austauschen zu können. Uns stehen Möglichkeiten offen, die sich die Menschen in der Vergangenheit nicht vorstellen konnten. Aber wie funktioniert unsere Welt mit heutigen Informatiksystemen?

Die Unterrichtseinheit über soziale Netze und deren Auswirkungen auf zwischenmenschliche Beziehungen will SuS anregen

Möglicher Unterrichtsverlauf

Begegnungsphase (1 DStd.)

Du kennst viele Menschen, mit denen Du häufig zu tun hast: Familie, Freunde, MitschülerInnen usw. Das nennt man auch Dein „soziales Netz“. Du benutzt wahrscheinlich unterschiedliche Möglichkeiten, um Dein soziales Netz zu pflegen: Persönliche Gespräche, SMS, E-Mail, Telefon und anderes.

Auftrag: Zeichne Dein soziales Netz! Stelle dazu Personen dar, mit denen Du häufig zu tun hast, zeichne ein, wer von diesen sich mit wem austauscht und auch, mit welchen Hilfsmitteln in Deinem sozialen Netz kommuniziert wird. Versuche eine möglichst übersichtliche Darstellung zu finden.

Du hast 30 Minuten Zeit. Anschließend erfolgt eine Präsentation der Ergebnisse.

Ziel sind unterschiedliche Netze und Kommunikationsformen in den Präsentationen zu erhalten.

Mögliche Schülerantworten:
Gamebekanntschaften (World of Warcraft und ähnliches) und TS Pflege; bei Chat vielleicht noch „Telefonieren über Internet“, Gemeinschaften (Fanvereine, ….)

Vorschaubild soziales Netz

Beispiel für eine mögliche Lösung

Neugier- und Planungsphase

Erarbeitungsphase (2 DStd.)

Vertiefungs- und Vernetzungsphase (2 DStd.)

Materialien