Kultur

Die Medienwissenschaft Bayreuth fördert die kulturelle Auseinandersetzung mit Spielen durch die thematischen Spieleabenden und den regelmäßig stattfindenden Game-Jams. Während bei den Spieleabenden gemeinsame Spieleerfahrungen und Verständnis unterschiedlicher Spielegenres gefördert werden, besteht bei den Game-Jams die Chance selbst Spieleerfahrungen zu gestalten und in einem produktiven und motivierenden Umfeld das Produzieren von Spielen zu erlernen.

22-P1170552

Veranstaltungsreihen

Mit dem Screenshot-Wettbewerb und der daran anschließenden Ausstellung Computerspielwelten wollen wir an die kulturelle Praxis des Computerspieltourismus oder Video Game Tourism anschließen und die visuelle Form zeitgenössischer und gerne auch älterer Computerspiele erkunden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, ihre Beiträge über das Formular einzureichen. Folgende Randbedingungen sind dabei zu beachten:

 

 

 

 

  • In den Bildern sollte ein fotografischer Gestaltungswille erkennbar sein. Ein Screenshot aus einer Cutscene, einem 2D-Spiel mit fester Kamera oder ein Ladebildschirm sind weniger interessant als ein individuell komponiertes Bild oder ein gelungener Schnappschuss einer frei beweglichen 3D-Kamera.
  • Die Bilder müssen selber gemacht sein. Kopien oder Ausschnitte von Fundstücken aus dem Internet sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Auflösung sollte so hoch wie möglich sein, da wir die besten Bilder drucken und ausstellen möchten. Ein Bild, das nicht druckbar ist, kann höchstens eine lobende Anerkennung erhalten.
  • Die Bilder sollten minimal bearbeitet sein. Die Einschränkung des Ausschnitts sowie eine globale Korrektur der Kontraste und der Helligkeit sind zulässig, Montagen und Retuschen nicht. Es geht um Fotos, nicht um Collagen.
  • Die Größe eines Bildes darf 20 MB nicht überschreiten, es dürfen aber mehrere Bilder (max. fünf pro Person) eingereicht werden.
  • Geben Sie einen aussagekräftigen Bildnamen, der im besten Fall auch der Dateiname ist.
  • Neben Bildern von künstlerisch durchgearbeiteten Produktionen sind wir auch an Screenshot von Nachwuchs-Spielen und studentischen Projekten interessiert. Hierfür wird es ggfs. eine Extra-Kategorie geben, die außer Konkurrenz zu den übrigen Spielen gewertet wird.

➡ Mehr Informationen unter https://medienwissenschaft.uni-bayreuth.de/gil/kultur/computerspielwelten/

Während des Semesters finden alle zwei Wochen thematisch ausgerichtete Spieleabende statt. Hier können bei Getränken neue und alte digitale und analoge Spiele entdeckt werden.

Auszug von vergangenen und zukünftigen Games Nights:

  • Art Games
  • Bayreuth Games
  • Brettspiele
  • Flash-Spiele
  • Game Jam Successes
  • IGF Finalists & Winners
  • Indie-Multiplayer
  • Pen & Paper RPG
  • Performance Games
  • Retro-Spiele
  • Show Off Games
  • Spiele für Nicht-Gamer
  • Transmedia
  • VR-Spiele

Seit Ende der 90er Jahre werden innerhalb der Independent Games-Community so genannte Game Jams abgehalten, d.h. Wettbewerbe an denen alle Teilnehmer – zumeist zu einem vorgegebenen Thema oder Slogan – im zeitlichen Rahmen von 1–3 Tagen ein kleines Spiel konzipieren und umsetzen.

Die Einladung zum Mitmachen am Bayreuther GameJam richtet sich an alle Studenten und Mitarbeit der Universität Bayreuth sowie (nach Absprache) an interessierte Externe. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich aber hilfreich, wobei auch Teammitglieder für Grafik, Sound, Text und Konzept gebraucht werden.

➡️ Mehr Infos unter https://gamejam.uni-bayreuth.de/ 

Taucht ein in die faszinierende Welt der Bayreuther Gamestudios und entdeckt brandneue Spiele, die von talentierten Entwicklern mit Leidenschaft und Kreativität erschaffen wurden. Und das Beste daran? Während ihr die neuesten Spielmechaniken erkundet, könnt ihr euch gleichzeitig an unserem Pancake-Buffet bedienen! Lasst euch von einer Vielzahl an leckeren Pancakes verführen, die mit einer breiten Auswahl an Toppings für jeden Geschmack etwas bieten.

Nächster Termin: 19.07.2024

Mehr Infos unter: https://www.iei.uni-bayreuth.de/de/veranstaltungen/01_Playtest_Pancakes/index.html

Auf dem jährlich stattfindenden Konzert Soundtracks – Konzert für Film- und Spielmusik werden bekannte und unbekannte Musikstücke der Spiel- und Filmgeschichte aufgeführt. Dabei kann jede*r mitmachen und ein Stück seiner Wahl vorstellen. 

Das nächste Konzert ist am Freitag 5. Juli 2024 ab 18 Uhr im Audimax.

Mehr Informationen unter: https://medienwissenschaft.uni-bayreuth.de/soundtracks-2024/

Bei der Mediennacht handelt es sich um ein jährlich stattfindendes Festival, das von Studierenden der Medienwissenschaften der Universität Bayreuth organisiert wird.

Einen ganzen Nachmittag lang werden eine Vielzahl von Audio– und Spieleprojekte, die von Studierenden aller Semester selbständig geplant, entwickelt und umgesetzt wurden, ausgestellt. Am Abend folgt der zweite Teil der Mediennacht: eine Filmgala, in der auch die studentischen Filmprojektevor großen Publikum gezeigt werden.

Die Mediennacht ist jedes Jahr kostenfrei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen, sich die Filmprojekte anzuschauen, die Audioprojekte anzuhören, die Spieleprojekte selbst auszuprobieren und sich mit den Studierenden zu unterhalten.

➡️ Mehr Infos unter https://medienwissenschaft.uni-bayreuth.de/mediennacht/

Studentische Initiativen

Die Studierenden werden von der Medienwissenschaft in selbständigen Initiativen unterstützt und gefördert. Die Teilnahme oder Gründung von Initiativen ist eine großartige Möglichkeit mit Kommilitonen praktische Erfahrungen zu sammeln und sich auszuprobieren. Bei Interesse an einer Initiative ist die Kontaktaufnahme mit der selbigen gern gesehen.

Kalender

👷‍♂️ Work in Progress 👷‍♂️