Entwicklung

Ihr habt Interesse zu gründen, wisst aber nicht wo ihr anfangen sollt oder wünscht euch Informationen zu möglichen Förderungen?

Featured Projects

Auszeichnungen

Special Mention auf dem Dok.Fest 2024 (Salzsammler)

Beim Dok.Fest 2024erhielt das Team der Salzsammler bestehend aus Nic Schilling, John Beinecke und Ruben Schäfer eine Special Mention im Bereich „neue Erzählformate“.
Mehr Informationen zu Salzsammler unter https://salzsammler.de/

GamesPreis 2024: Sonderkategorie "New Worlds" (Salzsammler)

Beim GamesPreis 2024 konnten sich Nic Schilling, John Beinecke und Ruben Schäfer den Preis in der Sonderkategorie „New Worlds“ sichern.

Mehr Informationen zu Salzsammler unter https://salzsammler.de/

Game & Mod Jam Auswärtig gespielt 2023 (Bee Cooperative)

Beim Game & Mod Jam zur Außenpolitik in Berlin konnten sich Ruben Schäfer (Game Design) und Nadine Jachmann (Game Design) gemeinsam mit Liza Kolpacheva (Game Design) und Radim Jelínek (2D Art)  der TH Köln eine Prämie in Höhe von 5.000 € für ihr Brettspiel Bee Cooperative sichern.

 

GamesPreis 2023: Bester Prototyp über 19 Jahren (Sky Mates)

Das Team von Sky Mates wurden dank ihrer innovativen Spielidee beim GamesPreis 2023 für den besten Prototypen ausgezeichnet. Das Team besteht aus Ralph Mönius, Katja Mönius, Emily Panzer, Thomas Brunner, Michelle Nims, Jann Wieland, Julika Schnurrer, Linda Weißenrieder.

 

Sky Mates auf Discord

GamesPreis 2023: Sonderpreis (Vor[ur]teile)

Lennart Derlin und Filip Schödel konnten sich mit ihrem Spiel Vor[ur]teile beim GamesPreis 2023 zum Thema „What’s real?“ gegen 55 Einreichungen durchsetzen und gewannen einen der beiden Jury-Sonderpreise!

 

Mehr Informationen zu Vor[ur]teile.

Champions Jam 2022: 1. Platz (Last Frog Standing)

Das Spiel “Last Frog Standing” ist im Ramen des Champion Jams im GiL entstanden und hat auch bei diesem den ersten Platz abgeräumt. Zu verdanken haben wir das den Sleeprunner Studios.

 

Last Frog Standing bei Sleeprunner Studios
Last Frog Standing bei GameJolt
Last Frog Standing beim Champion Jam


GamesPreis 2022: Sonderpreis (CybAR)

CybAR von Marco Verständig, Kevin Ryborz, Niklas Hueber, Marvin Boffo, Julien Geiger und Florian Knuth war auch am Demoday des bidt dabei und hat sogar beim GamesPreis22 den Sonderpreis RESPAWN erhalten.

 

CybAR auf itch.io
CybAR beim Demoday
CybAR beim GamesPreis22

GamesPreis 2022: Fertiges Spiel (Ocularis)

Ocularis von Tim Keil, Emily Panzer, Nils Schwarz, Gregor Sönnichsen, Luisa Meinlschmidt, Ann-Katrin Keiler, Michelle Nims, Steffen Schreiber und Juliane Pilz haben beim GamesPreis22 den Preis in der Kategorie “Fertiges Spiel” erhalten.

 

Ocularis auf itch.io
Ocularis beim GamesPreis22

Games Preis 2022: Video (Area of Education)

Das Video Barrierefreiheit im Gaming wurde als Teil des Abschlussprojektes Areas of Education (AoE) von Nils Braxmeier, Raul Mendieta Olivares & Kha Anh Thai erstellt und gewann beim GamesPreis22 in der Kategorie “Video”.

 

Barrierefreiheit im Gaming auf Youtube
Barrierefreiheit im Gaming beim GamesPreis22
Areas of Education auf Youtube

Computerspielpreis 2021: Bester Prototyp (Passing By)

Passing By von Hannah Kümmel, Jan Milosch, Marius Mühleck und Ilona Treml erhielt 2021 den Nachwuchspreis für “Bester Prototype” bei dem deutschen Computerspielpreis.

Passing By auf Steam
Passing By beim DCP
Passing By bei PLAY21

Demoday bidt

Trial of Two von Katharina Broswik, Robin Daraban, Stephanie Dietzel, und Daniel Schulz wurde am Demoday des bidt ausgestellt.

 

Trial of Two bei Steam
Trial of Two bei Oilcatz
Trial of Two beim Demoday

Geförderte Spiele

Holiday Ressort (2024)

Das Team von Soul Blossom konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im Juli 2024 eine Förderung in Höhe von 20.000 € sichern.

In Holiday Resort (AT) geht es darum, in einer entspannten Atmosphäre ein eigenes Ferienparadies an der deutschen Küstenregion zu errichten. Dabei sollten die Wünsche der verschiedenen Gäste durch den Bau vielfältiger Attraktionen und Gebäude erfüllt werden. Es stehen zahlreiche Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung zur Verfügung, von der einfachen Fischbrötchenbude über ein Aquarium bis hin zum schicken Restaurant mit Meeresblick. Neben der Zufriedenheit der Gäste müssen auch die Finanzen des Resorts sowie die Sauberkeit und Sicherheit stets im Auge behalten werden. Andernfalls könnte eine Möwenplage das Resort heimsuchen.

Traintastic (2024)

Das Team von Emergo Entertainment konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im März 2024 eine Förderung in Höhe von 79.854 € sichern.

Ein gewaltfreies und humorvolles Rogue-Lite Taktik-Spiel, in dem die Spieler*innen die Passagiere ihres Zuges so sortieren müssen, dass alle mit ihren Sitzplätzen zufrieden sind. Jede Fahrt besteht aus einer Abfolge der Bahnhof- und Waggon-Phasen und ist zu Ende, wenn der Zielbahnhof erreicht wird oder die Zufriedenheit der Passagiere zu niedrig ist. Die Spieler*innen sehen in der Passagierliste die Bedürfnisse der Passagiere, können aber nicht beeinflussen, wer in welchen Waggon einsteigt. Darüber hinaus müssen sie sich entscheiden, welches Waggon-Layout die Kapazität ihres Zuges am besten erweitert.

Nordheim Survivor (2024)

Das Team von Blossom Path Games konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im März 2024 eine Förderung in Höhe von 100.000 € sichern.

Nordheim Survivor ist ein Action-Roguelike / Survivors-Like. Das Spiel wird aus einer 3D Top-down Perspektive gespielt. Die Spieler*innen übernehmen die Rolle einer/s jungen/r Wikingers/in und stellen sich der Herausforderung, den drohenden Weltuntergang Ragnarök zu verhindern. Dabei strömen Monster in Wellen in das Gebiet Nordheim. Durch die Unterstützung nordischer Götter, den Einsatz magischer Edelsteine und die Kräfte mysteriöser Runen erwirbt die Spielfigur kontinuierlich Fähigkeiten, um den anrückenden Gegnerwellen erfolgreich gegenüberzustehen. Während der Reise treten die Spieler*innen in den Dialog mit faszinierenden Charakteren der nordischen Mythologie, erkunden die fantastische Welt Nordheims und vertiefen ihr Verständnis für die kulturell-geschichtlichen Hintergründe dieser Welt.

Through the Cold (2023)

Das Team von Soul Blossom konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im Juli 2023 eine Förderung in Höhe von 100.000 € sichern.

„Through the Cold“ ist die Geschichte eines Wissenschaftlers namens Henryk Frey, der mit seinem Eisbrecher durch die kalte, trostlose und einsame Arktis navigiert, um eine verschollene Expedition zu finden. Dabei muss er nicht nur sein eigenes Überleben sichern, sondern auch den neuen Entdeckungen der Expedition auf den Grund gehen. Der Spielcharakter wird aus der Top Down Perspektive gesteuert. Die Navigation und Orientierung auf dem Schiff findet über die Informationszentrale statt. Der/die Spieler*in kann per Tastendruck an jedem Ort den Kompass aktivieren und auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Darüber hinaus gibt es gesonderte Navigationsmöglichkeiten, um sich in der Spielwelt zurechtzufinden.

Cursed Broom (2023)

Das Team von Cursed Creations konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im März 2023 eine Förderung in Höhe von 45.000 € sichern.

Cursed Broom ist ein 2D Platformer in dem Spieler*innen lernen zusammen mit der Protagonistin Maya einen verfluchten Hexenbesen zu kontrollieren und mit diesem die gefährliche Level mit atemberaubenden Flugmanövern zu meistern. Maya erlernt außerdem eine Teleportationsfähigkeit, mit der Spieler*innen die Schwierigkeit des Spiels regulieren können. Überall in der Spielwelt verstreut sind Seiten eines Zauberbuchs, die von Maya eingesammelt werden können. Diese Seiten sind versteckt und schwer zu erreichen. Die Spieler*innen können sie einsammeln, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Salzsammler (2023)

Das Team der Salzsammler Studios konnte sich beim Vergabeentscheid der XR-Förderung des FFF-Bayern im April 2023 eine Förderung in Höhe von 30.000 € sichern.

Salzsammler ist eine interaktive XR-Bodenprojektion, in der Kinder immersiv in Karten eintauchen und explorativ kulturelle Inhalte erlernen können. Sie können dabei direkten Einfluss auf die Spielwelt nehmen, indem sie sich selbst auf der Spielfläche bewegen und mit Spielobjekten interagieren.
Die Installation ist dabei nicht nur ein unterhaltsames Spiel, sondern auch ein pädagogisches Werkzeug, das Kinder dazu anregt, eigenständig zu lernen und die Inhalte zu entdecken. Mit unserer innovativen Technologie und unserem didaktischen Konzept möchten sie Kinder für historische Themen begeistern und ihnen ein tiefes Verständnis für kulturelle Zusammenhänge vermitteln.

Team: Ruben Schäfer, Niclas Schilling, John Beinecke
Illustration: Elena Arnold

IndusTree (2022)

Das Team von Well Done Games konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im Dezember 2022 erneut eine Förderung sichern. Diesmal in Höhe von 96.500 €.

Die Spieler*innen schlüpfen in die Rolle eines Baumes, den sie nach und nach ausbauen, um stark genug zu werden, natürliche Fressfeinde abzuwehren und den Gefahren von unberechenbarem und extremen Klimata zu trotzen. Die Spieler*innen können die Produktion und Aufnahme von Ressourcen an Hand der Regeln von Photosynthese und Zellatmung steuern, die als Wirtschaftskreisläufe abgebildet werden. Das Spielerlebnis wird von folgenden Aktivitäten bestimmt: Aufbau, Ressourcenmanagement, Survival, Exploration.

Team: Alexander Schmidt, Andreas Burkhardtsmaier, Michael Leibner, Benjamin Lochmann

Downfall Hearts (2022)

Auch das Team von Sleeprunner Studios konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im Juni 2022 eine Förderung sichern. Für die Sleeprunners gab es 100.000 €.

In der First-Person-Perspektive schlüpfen die SpielerInnen in die Figur der Joan Highmore, einer Ritterin des Ordens der Downfall Hearts, die sich und weitere Gefangene aus einem magisch versiegelten Kerker befreien muss. Geplant sind actionreiche Schwertkämpfe in einem prozedural generierten Dungeon vor einer mittelalterlich anmutenden Kulisse.

Beyond the Flood (2022)

Das Team von Well Done Games konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im Juni 2022 eine Förderung Höhe von 20.000 € sichern. 

Eine fiktionale Siedlung ist überflutet und Hilfe ist auf dem Weg, aber es können nur wenige Personen auf einmal gerettet werden. Aus der Top-Down-Perspektive steuern die Spielenden als KapitänIn mit einem improvisierten Boot durch eine prozedural generierte Siedlung, an rasanten Stromschnellen, Strudeln und unscheinbaren Hindernissen vorbei und erkunden dabei die Umgebung und helfen Personen, indem sie Aufträge bewältigen. Im Gegenzug bekommen die Spielenden Upgrades, um das Boot zu verbessern, wodurch das eigene Überleben gesichert und weitere Explorationsmöglichkeiten freigeschaltet werden. 

Team: Alexander Schmidt, Andreas Burkhardtsmaier, Michael Leibner, Benjamin Lochmann

Exsomnis: The Eleventh Legion (2022)

Das Team von NightinGames konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im März 2022 eine Förderung Höhe von 20.000 € sichern. 

Das atmosphärische und storylastige First-PersonMystery-Adventure mit Survival Elementen spielt 79 n. Chr. zur Zeit des Römischen Reichs in einem Legionärslager. Die Spieler/innen schlüpfen in die Rolle eines zivilen Arztes der XI Legion, Lucius Aurelius Remus, der aus einem schrecklichen Albtraum aufgeweckt wird. Nun muss er versuchen, das Geheimnis der um ihn herum noch schlafenden Kameraden zu lüften und diese zu retten. Hierzu kann Lucius in die Träume der Schlafenden blicken und dadurch herausfinden, was sie vom Aufwachen abhält. Die Spieler/innen müssen dazu Gegenstände sammeln, um den Schlaf zu lösen und um neue Bereiche betreten und erkunden zu können. Damit Lucius nicht erneut einschläft, müssen sie außerdem der Göttin Panacea Opfer bringen, so dass die Erkundung fortgesetzt werden kann.

Team: Antonia Schmidt, Tanja Wiemer, Christian Dickert, Gregor Sönnichsen, Junes Albert, Vu Michailidou, Jonas Herrmann, Jasmin Kittlitz, Theodor Presler, Raphael Zinser, David Mikolai

Fireside (2021)

Das Team von Emergo Entertainment konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im März 2021 eine Förderung in Höhe von 34.000 € sichern.

Auf ihrer Reise muss die Spieler*in ihre Ressourcen verwalten, lernt andere Reisende kennen und vermittelt deren Konflikte. Fireside ist ein langsames und warmes Erlebnis, in dem die Spieler*in eine Welt aber vor allem die Persönlichkeiten und Geschichten anderer Reisenden erkundet.

Team: Paul Redetzky, Linus Gärtig, Carl-Philipp Hellmuth, Matthias Meeh, Ilona Treml

The Orphan: A Pop-Up Book Adventure (2019)

Das Team von Besworn Games Langer Martines GbR konnte sich beim Vergabeentscheid der Games-Förderung des FFF-Bayern im November 2019 eine Förderung in Höhe von 20.000 € sichern.

Ein Kind findet auf dem Dachboden ein zerstörtes Pop-Up-Buch. Bei seinem Versuch, das Buch wieder herzustellen, wird es in dessen längst vergangene Welt hineingezogen und erlebt die Abenteuer und Schrecken eines Waisenkindes auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die Spielerin/ der Spielerin bewegt sich unter Anwendung von Falttechniken durch die Pop-Up-Level und bringt die Geschichte von Buchseite zu Buchseite voran. Die Steuerung erfolgt in One-Button-Mechanik für alle Aktionen, wie Greifen, Kleben, Schneiden und Springen.

Game Studios