Aus zehn Innovation Labs in ganz Bayern wurden drei von ihnen eingeladen bei der Kulturveranstaltung “Wir feiern Bayern” Ihre Projekte auszustellen. Das Game Innovation Lab der Universität Bayreuth war eines davon und trug mit einem kleinen Stand zum Geschehen bei.

Das Event vollzog sich in der Brose Arena in Bamberg. Das zentrale Thema der Veranstaltung drehte sich um Digitalisierung und das Zelebrieren des 100 jährigen Freistaates Bayern. Neben 360° Videos, VR-Brillen und einem digitalen Bienenstock durften auch Stände mit einem Bezug zur Spielekultur betrachtet werden. Das bayreuther Game Innovation Lab stellte Projekte der Medienwissenschaft aus, die in einem obligatorischen Kurs des vierten Semesters entstanden sind. Die Besucher hatten die Möglichkeiten alle zwölf Spiele anzuspielen und ihr Feedback zu geben.

Level UB hat die Impressionen des Abends in einem Video zusammengefasst. Schaut doch mal rein.

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=i6r4qdLRtVA“]