Grundlegendes

Auf dieser Seite werden verschiedene Informationen rund um das obligatorische Studienpraktikum im B.A. Medienwissenschaft und Medienpraxis zusammen getragen.

Digitale Praktika finden Sie u.a. in den Bereichen Digitale Produktion, Computerspiele oder Interaktionsdesign. Lesen Sie die Fachzeitschriften (liegen bei uns aus) und verfolgen Sie die Studienangebote.

Audiovisuelle Praktika finden Sie bei zahlreichen Sendeanstalten des öffentlich-rechtlichen oder privaten Rundfunks (TV als auch Hörfunk), bei Produktionsgesellschaften bzw. -agenturen oder Verlagshäusern. Auf MedienWiki finden Sie eine Aufstellung verschiedener seriöser Jobbörsen.

Praktikumsangebote werden überdies in regelmäßigen Abständen über den Mailverteiler an alle Studierenden weitergegeben bzw. per Aushang am Blueboard der Medienwissenschaft bekannt gemacht.

Des Weiteren können Sie unter den folgenden Links nach Praktika schauen, die den Bereich kultureller, künstlerischer und politischer Kommunikations- und Medienarbeit abdecken:

http://www.kunsthistoriker.org/stellenangebote.html
http://www.kulturpersonal.de/stellenboerse/
http://www.museumsbund.de/stellenangebote/
https://www.politik-kommunikation.de/jobs
https://www.hsozkult.de/opportunity/page
http://www.vioworld.de/stellenmarkt/entry/list/all/category/3/
https://www.stiftungen.org/jobs.html
https://www.publicispixelpark.de/jobs/
https://kulturmanagement.unibas.ch/index.php?id=2630
http://politjobs.at/
http://www.epojobs.de/
https://www.dwdl.de/jobboerse/
https://aswift.com/ (Games recruitment)

Bitte beachten Sie bei allen hier bereit gestellten Links zu externen Seiten unseren Haftungsausschluss:

Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen (durch „Hyperlinks“ oder „Deeplinks“), liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und machen wir uns nicht zu Eigen. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren für uns keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Webseiten erkennbar. Da wir auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung die Inhalte der verlinkten Webseiten keinerlei Einfluss haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Webseiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für alle Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verlinkt wurde. Erhalten wir von illegalen, rechtswidrigen oder fehlerhaften Inhalten auf Webseiten Kenntnis, die wir verlinken, werden wir die Verlinkung aufheben.

Dauer und Umfang des Praktikums

Das Praktikum hat eine Mindestlänge von 8 Wochen. Die zeitliche Durchführung des Praktikums, in der Regel innerhalb der vorlesungsfreien Zeiten, richtet sich nach den Erfordernissen der Praktikumsanbieter und wird vom Studierenden selbstständig organisiert. Wir empfehlen, die vorlesungsfreie Zeit nach dem vierten oder fünften Semester zu nutzen. Das Praktikum kann auch in Form mehrerer Teilpraktika (auch in verschiedenen Betrieben) zu gleichen Teilen absolviert werden.

Praktikumsbericht

Der Praktikumsbericht (Umfang: 8 bis 10 Seiten) sollte zumindest folgende Punkte behandeln:

0. Deckblatt und Inhaltverzeichnis. Auf dem Deckblatt bitte Ort und Zeiten des Praktikums vermerken, sowie Name und Matrikelnr.

1. Unternehmen: Geschichte, Aufbau, Ziele, Abläufe und Projekte

2. Bewerbungsablauf und Ansprechpartner

3. Ziele, Aufgaben und Tätigkeiten des Praktikums: Was wurde gemacht und warum?

4. Beurteilung und Bewertung des Prakikums: Wie hat es gefallen?, was es nützlich?, wie war das Verhältnis von Theorie und Praxis?

5. Anhänge: Zeugnis, ggfs. Beispielprojekt etc.

Fragen und Anrechnung

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Praktikum haben (beispielsweise ob Ihr Praktikumsbetrieb geeignet ist o.ä.) wenden Sie sich bitte an Dr. Deniz Yenimazman.

Insofern Ihr Praktikumsbetrieb einen Nachweis benötigt, dass Sie ein verpflichtendes Berufspraktikum im Rahmen der Studien- und Prüfungsordnung des B.A. Medienwissenschaft und Medienpraxis ableisten müssen, wenden Sie sich bitte an unsere Sekretärin Frau Pia Weber.

Den Praktikumsbericht können Sie nach Fertigstellung in ausgedruckter Form bei Dr. Yenimazman einreichen. Der entsprechende Papierleistungsnachweis wird nach Durchsicht des Berichtes von der Studienhangsmoderation ausgestellt und direkt an das Prüfungsamt geschickt.