CV · LEHRE · FORSCHUNG · VORTRÄGE · VERÖFFENTLICHUNGEN


wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Medienwissenschaft (Prof. Dr. Matthias Christen)

 

Organisatorin von Out of focus? Let’s use autofocus! – Symposium zur audiovisuellen Un|Schärfe

Organisatorin des Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloqiums 2016 & Herausgeberin des 2. Heftes der medienwissenschaftlichen Online-Zeitschrift ffk-journal (zusammen mit Sven Stollfuß, Christoph Büttner & Juliane Kling)

Organisatorin des Geistes- & Kulturwissenschaftlichen Kolloquiums (zusammen mit Dr. Natalia Igl)

cosmopolitancinema.blogspot.de

kathrin.rothemund.org

10/2012–09/2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Professur für Medienwissenschaft an der Universität Bayreuth //
Mitglied der Präsidialkommission für Chancengleichheit und Diversitätsmanagement

Sommersemester 2019
Vertretungsprofessur „Transformationen audiovisueller Medien unter besonderer Berücksichtigung von Gender und Queer Theory“ an der Ruhr-Universität Bochum, Beurlaubung an der Universität Bayreuth

2012
Promotion (Dr. phil.) an der Leuphana Universität Lüneburg zum Thema „Narrative Komplexität in zeitgenössischen US-amerikanischen Fernsehserien“

2007-2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Medienwissenschaft der Leuphana Universität Lüneburg

2006-2007
Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Geschichte und Ästhetik der Medien an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2000-2006
Studium der Medienwissenschaft, Amerikanischen Literaturwissenschaft, Angewandten Ethik und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Mitgliedschaften
GfM, NECS
Scientific Board bei „SERIES – International Journal of TV Serial Narratives