UE, 3 SWS. in Raum: Veranstaltung nach Ankündigung (voraus. freitags)

Werning

Ziel der AG Experimentelles Game Design ist es, die unterschiedlichen spielbezogenen Aktivitäten aus den medienpraktischen Kursen zu bündeln sowie, darauf aufbauend, kreativ und auf Grundlage spielanalytischer Literatur eigene Gamedesign-Prototypen zu entwickeln.

Hierfür werden wir in den Kursen vermittelte Techniken wie Processing, Arduino, Adobe Flash oder die A7 Game-Engine projektbezogen weiter vertiefen sowie, ebenfalls je nach Pro-jektanforderungen, neue Techniken hinzunehmen. Der Fokus soll dabei jedoch immer auf den Inhalten und den gestalterischen Ideen anstatt auf rein technischen Gesichtspunkten liegen. Zudem werden Spielkonzepte in der Regel bis zum Prototypenstadium hin entwickelt und nur in Einzelfällen in Richtung eines marktfähigen Produktes weiterentwickelt.