UE, 2 SWS. Mo 12-14 Uhr in Raum: GSP, CIP-Pool

Pure Data ist eine visuelle, datenstromorientierte Programmiersprache und Entwicklungsumgebung für Audio, Video und Echtzeitgrafik. Sie wird bevorzugt zur Erstellung von interaktiven Medien im audio-visuellen Bereich verwendet, etwa für Software-Synthesizer in der elektronischen Musik. Pure Data ist die Quellenoffene Alternative zu Max/MSP/Jitter.

In der Übung sollen Projekte erarbeitet und gemeinsam besprochen werden, um ein Gespür für die Möglichkeiten interaktiver audiovisueller Medien zu bekommen.

Verlaufsplan

16.04. Vorstellung

23.04. Kapitel 2.1: Einführung

Im Projekt Notations21 sammelt Theresa Sauer Notationsformen für zeitgenössische Musik, darunter Solitude von Hans-Christoph Steiner, das auch über den Wikipedia-Eintrag zu Pure Data verlinkt ist.

30.04. Kapitel 2.2.1: Rechenoperationen und Reihenfolge

Projekt der Woche: Chemical Brothers

Bookmarks: Debug, Schwerpunkt Sound Design

07.05. Kapitel 2.2.2: verschiedenartige Daten, 2.2.3: Zeitoperationen

Referat: Geschichte der elektronischen Musik, Teil 1: 1887-1938

Projekte:

Invisible ViolinInvisible Guitar

Max/MSP/Jitter + Violin + Wii Sensor + Live Video

Live Looping with Ableton and XboX Kinect 

14.05. Kapitel 2.2.4: Sonstiges

Referat: Kapitel 2

Projekte: Step-Sequencer.

21.05. Kapitel 3.1-3.3: Audio GrundlagenAdditive SyntheseSubtraktive Synthese

Projekt: Sketch Synth 

04.06. Kapitel 3.4: Sampling

18.06. Projekt: 

Pd + Arduino soft/hard synth

Beat Slicer

Ambient Pure Data Composition

Aufgaben

Interaktive Klangerzeugung

Links

puredata.info
Das offizielle Pure Data Portal. Hier gibt es auch die jeweils neueste Version zum Download.

PD Documentation
Die offizielle Dokumentation von Miller Puckette.

Programming Electronic Musik in PD
Das Handbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene von Johannes Kreidler ist auch in deutscher Sprache verfügbar.

FLOSS Manual PD
Die Free Library Open Source Software hat auch eine Dokumentation zu Pure Data.

Hurleur PD Forum
Eine der aktivstene Community-Sites.

Dataflow Audio Programming
Kurs an der New York Universität mit einigen interessanten Beispielprojekten.

Sound Effects
Material von Andy Farnell für sein Buch Designing Sound.

RJDJ
Reactive Musik auf dem iPhone. (RJDJ Scenes, 49 MB)

Pure Data Abstractions
Subpatches für wiederkehrende Probleme.