M.A. Literatur und Medien: Modul M 2a) und M 3

Teilnehmerbegrenzung !
Anmeldung bis 02.05.2011 an: marcel.goeken@uni-bayreuth.de

PS, 2 SWS. Blockveranstaltung nach besonderer Ankündigung in Raum: Seminarraum 18 (GSP)

Religion hat in der Gegenwart in unterschiedlicher Form neue Brisanz in der Öffentlichkeit und dem säkularen Raum erlangt. Sie ist nicht gänzlich ins Private der einzelnen Gläubigen entschwunden. Auch im Bereich der unterschiedlichsten Medien tritt Religion zu Tage. Doch in welchem Verhältnis stehen Medien und Religion zueinander? In religions- und medienwissenschaftlicher Sichtweise sollen sich die Teilnehmer des Seminars mit dieser Thematik – und im speziellen angewendet auf das Medium Fernsehen – auseinander setzen. Dabei soll neben der Betrachtung und Analyse unterschiedlicher fiktionaler und non-fiktionaler Fernsehformate auch die jeweilige Position und Funktion der Fächer Medienwissenschaft und Religionswissenschaft in den Blick genommen werden..