B.A. Theater und Medien: obligatorisch im 4. Semester

UE, 2 SWS. Montag, 14.00 – 16.00h in Raum: PC-POOL (GSP)

Interaktive Medien sind nicht auf den klassischen Desktopcomputer beschränkt. Arduino ist eine Plattform, bei der Sensoren (z.B. für Wärme, Licht, Lautstärke, Bewegung) mit einem Mikrocontroller verbunden werden, um Aktoren (z.B. Motoren, Licht, Lautsprecher) anzusprechen und zu steuern. Damit ist der Bau autonomer, interaktiver Maschinen möglich, die weit über die virtuelle Welt der Desktop-Computer hinaus weisen. Im Kurs werden die technischen und gestalterischen Grundlagen erarbeitet und praktisch umgesetzt.

Die Übung beginnt am 09. Mai 2011.