B.A. Theater und Medien: obligatorisch im 2. Semester

UE, 2 SWS. Dienstag, 14.00 – 16.00h in Raum: Hörsaal 2 (GSP)
Wagner

Als erstes Massenmedium der Mediengeschichte lenkte der Rundfunk die Form der Informationsvermittlung in völlig neue Bahnen. Von historischen und kulturellen Rahmenbedingungen und Rezeptionssituationen ausgehend wollen wir in der Lehrveranstaltung erarbeiten, welche Aufgaben und Funktionen das Medium Radio in unserer Zeit hat und wie diese in unterschiedlichen Formaten umgesetzt sind. Im Anschluss an die theoretische Analyse einzelner Programmelemente wie Nachrichtenbeiträge, Features, Hörspiele etc. werden die Teilnehmer dann in Projektgruppen selbst einstündige, themenbezogene Rundfunksendungen als Werkstücke produzieren. Dabei soll primär der Ausarbeitung eines sendefähigen Konzepts besondere Bedeutung zukommen, das relevante Aspekte wie Sendeablauf, Musikgestaltung und programmstrategische Anforderungen berücksichtigt.