(B.A. „Theater u. Medien“ 2. Semester ; auch: B.A. Germanistik Modul GER B7.1 Vorlesung 2+1 LP)

VL, 3 SWS. Dienstag, 09-12 Uhr in Raum: Hörsaal 2 (GSP)
Müller

In der Vorlesung wird das im Wintersemester begonnene Projekt einer Technik-, Kultur- und Sozialgeschichte der audiovisuellen Medien fortgesetzt. Die Rekonstruktion der vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Fernsehen, Film, Radio und Neuen Medien fungiert in diesem Zusammenhang als erkenntnisleitende Fragestellung.

Wir schließen an die „Archäologie der Audiovisionen“ an und befassen uns mit der Medienlandschaft ab dem Jahre 1945. Der Akzent wird auf die Nachkriegsentwicklungen der Audiovisionen und der Neuen Medien gelegt. Darüber hinaus erfolgt eine Rekapitulation und weitergehende Einführung in grundlegende Konzepte der Medienästhetik und Medientheorie.