qtag Spielklassiker

Hausordnung

Das Medienlabor und das audiovisuelle Studio der Universität Bayreuth dienen dem Zweck, medienwissenschaftliche Theorien und erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen, mediale Experimente durchzuführen und natürlich Aufgaben, die im Rahmen der curricularen Lehrveranstaltungen gestellt werden, mit professioneller Technik zu erledigen. Das Medienlabor ist allen Studierenden im Fach Medienwissenschaft, den Teilnehmern von Lehrveranstaltungen der Medienwissenschaft und den Mitgliedern des universitären Medienprojekte (bspw. Campus TV, Schalltwerk etc.) zugänglich. Um jederzeit einen einwandfreien Zustand der vorhandenen Technik garantieren zu können und um Missverständnis zu vermeiden, sind die folgenden Regeln unbedingt einzuhalten.

I GENERELLES

Zur generellen Koordination und zur Gewährleistung eines problemlosen Ablaufes im Medienlabor und im audiovisuellen Studio wurde diese Hausordnung konzipiert. Es ist unumgänglich, dass den Anweisung des Personal ausdrücklich Folge zu leisten ist. Jegliche Anfragen und Wünsche das Medienlabor bzw. das Studio betreffend sind an den Leiter des Medienlabors zu richten (Kontaktdaten siehe unten).

II ORDNUNG UND SAUBERKEIT

  • Es ist untersagt, Lebensmittel oder Getränke mit an die Arbeitsplätze und ins Studio zu nehmen.
  • Es gilt absolutes Rauchverbot in allen Räumlichkeiten.
  • Abfall ist selbst zu entsorgen und die Schnittplätze und technischen Räume sind sauber und ordentlich zu hinterlassen.
  • Persönliche Notizen, eigene Speichermedien u.ä. sind nach Benutzung an den Arbeitsplätzen wieder mitzunehmen. Es besteht keine Garantie für zurück gelassenes Material.
  • Die Bildschirme der Arbeitsplätze dürfen nicht berührt werden.
  • Das Mitbringen von Tieren ins Medienlabor bzw. ins Studio ist untersagt.

III ÖFFNUNGSZEITEN DER LABORE

  • Alle Arbeitsplätze sind generell nur während der Öffnungszeiten nutzbar. Die Öffnungszeiten sind in der Online-Dispo veröffentlicht. Es muss stets eine Betreuung durch das Personal des Medienlabors gewährleistet sein. Absprachen sind möglich.
  • Alle Arbeitsplätze sind nur über die Online-Dispo buchbar. In Ausnahmefällen ist eine telefonische Buchung bei der Leitung möglich (Kontaktdaten siehe unten).
  • Zu den gebuchten Terminen ist grundsätzlich pünktlich zu erscheinen. Kurzfristig nicht einzuhaltende Termine sind telefonisch oder via E-Mail abzumelden. Gebuchte Arbeitsplätze bzw. gebuchtes Equipment werden maximal 15 Minuten freigehalten, danach verfällt automatisch jeglicher Nutzungsanspruch.

IV AUSLEIHE VON EQUIPMENT

  • Ausleihe von technischem Equipment muss im Online-Dispositionssystem reserviert sein. Die Ausgabe und Rückgabe des Materials erfolgt stets nur zu den Öffnungszeiten.
  • Bei der Ausleihe wird ein entsprechender Entleihschein geführt und vom Enteihenden unterzeichnet. Mit der Unterschrift versichert der Ausleihende den ordentlichen und sorgfältigen Umgang mit der entliehenen Technik. Bei Verlust oder Beschädigung trägt der Ausleihende ggf. den entstandenen Schaden oder Verlust mittels einer geeigneten Versicherung bzw. mittels Privatvermögens.
  • Der vereinbarte Rückgabetermin ist einzuhalten. Eine Verlängerung der Ausleihe ist grundsätzlich möglich, jedoch nur wenn das Equipment nicht bereits wieder reserviert ist. Verlängerungswünsche sind der Leitung telefonisch bzw. via E-Mail mitzuteilen.
  • Für den sicheren Ab- und Rücktransport der Technik ist der Ausleihende verantwortlich.
  • Bei der Entleihe von Equipment wird eine Kaution erhoben, die nach erfolgter vollständiger Rückgabe des unbeschädigten Equipments wieder ausgezahlt wird. Die Höhe der Kaution wird auf der Startseite der Online-Dispo  bekannt gemacht.

V NUTZUNG DER ARBEITSPLÄTZE

  • Ein pfleglicher Umgang mit der Technik an den einzelnen Arbeitsplätzen ist verpflichtend. Eventuell auftretende Schäden oder Fehlfunktionen sind dem Personal umgehend zu melden.
  • Es ist untersagt, System- oder Anwendungssoftware selbstständig zu installieren oder für den privaten Zweck zu kopieren.
  • Änderungen an der Hardware sind grundsätzlich untersagt.
  • Die Nutzung der Arbeitsplätze für private und/oder kommerzielle Zwecke ist grundsätzlich untersagt.
  • Die Arbeitsplätze werden in regelmäßigen Abständen gewartet und bereinigt. Für auf den Arbeitsplätzen befindliche Daten und Projekte wird keinerlei Gewähr übernommen.

VI NUTZUNG VON RESSOURCEN

  • Die Nutzung der Internetzugänge ist nur durch das Personal gestattet und möglich.
  • Der Ausdruck von Dokumenten auf den Druckergeräten des Medienlabors ist nur durch das Personal und auschließlich zu dienstlichen Zwecken gestattet.
  • Die Nutzung der Vervielfältigungssysteme ist nur seitens des Personals gestattet. Eine Nutzung durch Fremdnutzer für studienbezogene Zwecke ist nach Absprache möglich.
  • Telefongespräche sind nur seitens des Personals gestattet, insofern diese dienstlich veranlasst sind. Private Telefongespräche sind generell untersagt.

VII PROJEKTBESTIMMUNGEN

  • Die Produktion von privaten und/oder kommerziellen Medienprojekten ist generell untersagt.
  • Im Falle der Produktion von Projekten, die weder im Rahmen der medienwissenschaftlichen Lehre noch im Rahmen der genehmigten Medienprojekte erfolgt, erfolgt eine Berechnung der entstehenden Kosten. Solche Projekte sind im Vorfeld mit der Leitung abzuklären.

VIII AUDIOVISUELLES STUDIO

  • Projekte, die im audiovisuellen Studio durchgeführt werden sollen, müssen zur Personal- und Ressourcenplanung mindestens vier Wochen vorher angezeigt werden.
  • Die Reservierung des Studio muss über die Leitung erfolgen.
  • Die Nutzung des Studios ist nur unter personeller Betreuung möglich.

Die Online-Reservierung von Equipment und den Arbeitsplätzen finden Sie unter der Adresse:

http://www.medienwissenschaft.uni-bayreuth.de/onlinedispo

Hier kann sich jeder Studierende im Fach Medienwissenschaft anmelden und somit Terminbuchungen vornehmen. Mit der Online-Anmeldung erfolgt eine Zustimmung zu dieser Hausordnung. Zuwiderhandlung gegen diese Verordnungen können durch eine Nutzungssperre sanktioniert werden. Die Anmeldung muss mindestens 24 Stunden vor dem reservierten Termin erfolgen.

Buchungen für denselben Tag müssen zusätzlich telefonisch unter der Telefonnummer (0921) 55-5073 bestätigt werden.

Stand: 01.07.2015

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten)

 

Website Durchsuchen

Produktion vom Fach
Er-Sie-Es

Buchtipp
LanguageOfNewMedia_2.gif
The Language of New Media
Spieletipp
Space-Invaders.png
Space Invaders (1978)
Filmtipp
amazonen auf dem mond
Amazonen auf dem Mond

Digitale Projekte
MaxMSP-Projekt (Katharina Wedler)

Kontakt

Anregungen, Wünsche und Fehlermeldungen werden gerne entgegen genommen.