qtag Spielklassiker

GameJam Uni Bayreuth

Global GameJam 2017
20.–22. Januar 2017
GSP


Halloween Game Jam 2016
04.–06.11.2016
Beginn: 17 Uhr im iLab am GSP
Thema: Märchen sind auch nur Systeme


Start-Up GameJam 
Vom 06.–08.07.2016
Beginn: 17 Uhr im iLab am GSP
Thema: Zielgruppen
Präsentation


Experimental GameJam 
Vom 29.04.–01.05.2016
Beginn: 17 Uhr im iLab am GSP
Thema: Grenzgänger


Global GameJam 2016
gamejam.uni-bayreuth.de
vom 29.-31. Januar 2016 am GSP


Serious GameJam 06. – 08. November 2015
Start: 17:45 Uhr, GSP, iLab
Wir stimmen uns auf den Games4Health Challenge ein. Die Themen, die bei der Präsentation vorgestellt wurden, gibt es auch bei G4H.


Summer GameJam 03. – 05. Juli 2015
Start: 17 Uhr; Geschwister Scholl Platz 3


Warm Up Game Jam 17. – 19. April 2015
Start: 17 Uhr; Geschwister Scholl Platz 3
Thema: Nach der Katastrophe


GameJam 14. – 16. November 2014
Thema: Newsgames


Global Game Jam 2015


Global Game Jam 2014

Die Medienwissenschaft der Uni Bayreuth ist offizieller Teilnehmer an Global Game Jams.
Details finden Sie auf der Veranstaltungsseite oder direkt beim GGJ.


Was ist ein Game Jam?

Seit Ende der 90er Jahre werden innerhalb der Independent Games-Community so genannte Game Jams abgehalten, d.h. Wettbewerbe an denen alle Teilnehmer - zumeist zu einem vorgegebenen Thema oder Slogan - im zeitlichen Rahmen von 1–3 Tagen ein kleines Spiel konzipieren und umsetzen.

Diese Jams finden entweder an einem Ort statt oder sind - wie etwa der populäre Jam Ludum Dare - räumlich unabhängig und werden primär online organisiert und dokumentiert. Auch etablierte Publisher werden zunehmend auf diese Wettbewerbsformate aufmerksam, da diese Möglichkeiten umsetzungsorientierter Innovation aufzeigen, die in der Industrie selbst so nicht möglich sind.

Was sind die Rahmenbedingungen?

Die Einladung zum Mitmachen am Bayreuther GameJam richtet sich an alle Studenten und Mitarbeit der Universität Bayreuth sowie (nach Absprache) an interessierte Externe. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich aber hilfreich, wobei auch Teammitglieder für Grafik, Sound, Text und Konzept gebraucht werden.
Die Wahl der Werkzeuge ist jedem Team freigestellt; zur Nutzung vor Ort angeboten werden die Game Engines Unity Pro und Game Maker: Studio. Diese Tools eignen sich insbesondere zur schnellen prototypischen Umsetzung von Gamedesignideen.

Das Endergebnis sollte ein kleines Spiel, in den meisten Fällen mit nur wenigen Levels und einer durchschnittlichen Spielzeit von etwa 5-30 Minuten sein. Auch unfertige Spiele können in die Bewertung aufgenommen werden. Die Spiele werden im peer-review-Verfahren primär nach der Originalität und Umsetzung des Konzepts bewertet; jeder Teilnehmer hat dabei eine Stimme.

Seit dem 2. Bayreuth Game Jam gibt es auch eine Sonderkategorie für Brett-/Kartenspiele.

Wie laufen die Bayreuther Game Jams ab?

Die Game Jams beginnen üblicherweise am Freitag abend gegen 17–18 Uhr mit einer kurzen Kennenlernrunde, bei der das Thema des Jams bekannt gegeben wird und die Gruppen ausgelost bzw. festgelegt werden. Anschließend können im Rahmen eines kleinen Spieleabends bei Snacks und Getränken Beispiel-Spiele zum jeweiligen Thema gemeinsam ausprobiert und diskutiert werden. Wer möchte, kann natürlich direkt loslegen.

Die folgenden 48 Stunden können frei genutzt werden. Räume und Equipment am Geschwister-Scholl-Platz 3 stehen dabei für die gesamte Dauer des Jams zur Verfügung. Dazu zählen beispielsweise Arbeitsplatzrechner mit den genannten Game Engines, Adobe Creative Suite 4, Autodesk Education Suite for Entertainment Creation, ein marker-gestütztes und ein auf mehreren Kameras basierendes Motion-Capture-System, eine Tonstudio und bei Bedarf Filmschnittplätze.

Nach 48 Stunden (üblicherweise am Sonntag gegen 17–18 Uhr) gibt es eine kurze Runde, in der alle Teams ihre Ergebnisse vorstellen.

Website Durchsuchen

Produktion vom Fach
Das Absch(l)ussprojekt

Buchtipp
FirstPersonPerspectivesBeil
First Person Perspectives - Point of View [...]
Spieletipp
Space-Invaders.png
Space Invaders (1978)
Filmtipp

Seven Girlfriends

Digitale Projekte
Piano Legends (im Lisztmuseum)

Kontakt

Anregungen, Wünsche und Fehlermeldungen werden gerne entgegen genommen.